Über uns
FAQ
Blog
Presse
Jobs
Kontakt
DE / EN

Wir nutzen Cookies um dir die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen. Die mit Hilfe von Cookies gesammelten Daten werden zur Optimierung der Webseite genutzt, um Nutzern die relevantesten Informationen anzuzeigen.

Mehr erfahren

Unser Impact-Board

Dieses Feature ist uns eine wirkliche Herzensangelegenheit. Mit dem Impact Board möchten wir Euch künftig laufend darüber informieren, wo und wie Euer Geld positiven Impact erzielt.

Wieviel Geld steht, Euch allen sei Dank, insgesamt für nachhaltige Branchen und Projekte zur Verfügung? Wieviel davon fließt in Solaranlagen, wieviel in ökologische Landwirtschaft? Wieviel CO2 können wir gemeinsam auf diese Weise einsparen, wieviel Trinkwasser aufbereiten?

Zu Beginn wird das Impact Board noch nicht den vollen Nutzungsumfang haben. Wir werden “nur” die Gesamtsummen der Community abbilden, noch nicht auf jeden User runter gebrochen.

Und, noch wichtiger, ein Großteil der Finanz-Produkte mit denen wir künftig positiven Wirkung leisten werden (z.B. Vergabe von Mikrokrediten oder nachhaltige Sparprodukte wie Fonds) werden zum Start noch nicht zur Verfügung stehen. Und das wird auch noch einige Zeit dauern – weil wir aktuell noch diverse regulatorische und technische Herausforderungen klären müssen, um dass Geld dorthin zu leiten.

Aber wir möchten das Impact Board dennoch gleich zum Start zum Einsatz bringen, um unserem Motto “Dein Geld. Dein Impact.” gerecht zu werden und Euch aufzuzeigen, worum es bei Tomorrow geht: Geld in die richtige Richtung zu lenken und allen Beteiligten darüber transparenten Einblick zu geben.

one-hand-iphone-6-mockup-5_Impact_Board_Tomorrow_online_Banking.jpg

Zum Auftakt speist sich das Impact Board vor allem aus unserer “Kreditkarte, die Bäume pflanzt”. Wie Ihr wisst, haben wir all unsere Tomorrow-Mastercards mit der Funktion ausgestattet, dass jede Transaktion einen kleinen Beitrag zum Klimaschutz leistet.

Ganz automatisch und ohne dass für Euch Kosten verursacht werden (der Beitrag geht auf unsere Kappe), finanziert Ihr bei jedem Einkauf ein Waldschutzprojekt in Brasilien und ein Trinkwasserprojekt in Uganda.

Mehr zu den Projekten findet Ihr hier. Was dort genau passiert, das zeigt Euch eben das Impact Board. Zum Einen gibt es “harte Fakten”: Denn je Euro, den die Community durch die Kartennutzung erwirtschaftet, lässt sich die exakte ökologische Wirkung ermessen - in aufbereiteten Litern Trinkwasser, geschützten Quadratmetern Wald und eingesparten Tonnen CO2. Dieser Effekt wird Euch dann in Echtzeit im Impact Board präsentiert.

Zum Anderen sollen auch die “Geschichten dahinter” nicht zu kurz kommen. Daher werden wir alle künftig finanzierten Projekte und Firmen für Euch portraitieren – ebenfalls hier im Impact Board.

Und wie gesagt: dies ist erst der Anfang …

OIHA0V1_Brasilien_Handy_Tisch-00f588.jpg

(Credits: Graphictwister/Dan_darius - Freepik.com)



20 August 2018