Girokonto eröffnen
Impact
Zero
Konten vergleichen
Über uns
Support
Blog
DE / EN
Wir nutzen Cookies um Dir die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen. Die mit Hilfe von Cookies gesammelten Daten werden zur Optimierung der Webseite genutzt. Natürlich kannst Du Deine Entscheidung jederzeit widerrufen oder ändern: Klicke einfach in der Fußzeile auf „Cookie-Einstellungen“. Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung und im Impressum von Tomorrow.

3.000.000 Euro in 300 Minuten!

Danke an über 2000 Investor*innen – wir haben die Rekordzeit für ein Crowdinvesting dieser Größenordnung gebrochen! 🚀


#own



Crowdinvesting verpasst?
5%
Zinsen pro Jahr rückwirkend
5-10
Jahre flexible Laufzeit
Ab 100 €
einfach mitmachen
3 Mio €
Zielsumme

Bad Banks stecken Dein Geld in die Rüstungsindustrie, in klimaschädliche Energien und in Massentierhaltung.

Gemeinsam mit Euch verändern wir, was es heißt, eine Bank zu sein.

Als Mikro-Investor*in wirst Du zukünftig am Erfolg von Tomorrow beteiligt.

0 Menschen haben investiert.

Wir sind ausverkauft
Erreicht: 0 Euro
Ziel: 0 Euro
"Tomorrow bringt den längst überfälligen Wandel in die Welt der Banken. Find ich gut!"
Oğuz Yılmaz, Digital-Berater und Mitgründer des Künstler*innen-Managements YilmazHummel
"An der gemeinsamen Vision von einem besseren Morgen mitzuarbeiten, motiviert mich jeden Tag aufs Neue!"
Maria Mondry, Product Ownerin und Teil des größten Teams bei Tomorrow – Technology
Das Problem

Bad Banks sind von gestern

1,9 Billionen Dollar
In fossile Brennstoffe
24 Mrd. Euro
In Waffen
31,8 Milliarden Euro
durch Cum-Ex verloren

Dass konventionelle Banken Dreck am Stecken haben, beweisen sie regelmäßig selbst

Mit der Finanzkrise 2009, Skandalen wie CumEx oder Panama Papers oder absurd hohen Boni für Vorstandsmitglieder (ja, wir gendern mit Absicht nicht) werden konventionelle Banken dem Klischee Bad Banks mehr als gerecht.

Wofür das Geld der Kund*innen auf den Konten konventioneller Banken arbeitet, wird durch intransparente Kommunikation systematisch verschleiert. Dabei nutzen Banken das Geld ihrer Kund*innen – ganz gleich, ob es auf dem Girokonto, dem Sparbuch oder im Aktienfonds konventioneller Geldhäuser liegt. Es wird ohne Einverständnis massiv in Kohle, Waffen und andere Industrien investiert, die unserem Planeten und uns Menschen schaden.

33 globale Banken haben seit des Pariser Abkommens fossile Brennstoffe mit 1,9 Billionen Dollar finanziert.1

Konventionelle Banken aus Deutschland finanzieren 26% aller Kohlekraftwerke weltweit.2

31,8 Milliarden Euro gingen dem Staat durch sogenannte Cum-Ex- und Cum-Cum-Geschäfte verloren. Aktionäre haben sich dabei Steuererstattungen ergaunert, die ihnen gar nicht zustanden. Fast alle großen Banken haben mitgemacht – und den Staat auf Kosten der Allgemeinheit ausgeraubt.3

10 deutsche Finanzinstitute haben in den vergangenen Jahren sogar Atomwaffen-Hersteller unterstützt, darunter die Deutsche Bank und die Commerzbank. Zwischen 2014 und 2017 flossen insgesamt 8,4 Milliarden Euro. Dabei handelte es sich auch um Kundengelder.4



1) Bankstellenbericht der Bundesbank (2018) https://www.bundesbank.de/resource/blob/802016/391887c18ebd8b1bdafcd1523ce8518d/mL/bankstellenbericht-2018-data.pdf

2) Banking on Climate Change. Fossil Fuel Finance Report (2019) https://www.ran.org/wp-content/uploads/2019/03/Banking_on_Climate_Change_2019_vFINAL1.pdf

3) DIE ZEIT (2017) https://www.zeit.de/2017/24/cum-ex-steuerbetrug-steuererstattungen-ermittlungen

4) Don’t bank on the Bomb. A Global Report on the Financing of Nuclear Weapons Producers (2018) https://www.dontbankonthebomb.com/wp-content/uploads/2018/10/2018_Report_web.pdf

Unsere bisherigen Erfolge

Tomorrow ist Good Banking

40.000+ Kund*innen
in 18 Monaten
70 Mio. Euro
Kund*inneneinlagen
3.000+
5-Sterne Bewertungen

Wir sind angetreten, um nachhaltiges Banking aus der Nische zu holen. Gemeinsam mit Euch haben wir bereits einen Stein ins Rollen gebracht, den die Bad Banks dieser Welt nicht mehr aufhalten können.

Über 40.000 Kund*innen in 18 Monaten mit einer Wachstumsrate von 53% pro Quartal
Seit März 2019 ist das Tomorrow-Girokonto am Markt, inzwischen haben 40.000 Menschen ein Konto bei uns eröffnet und zahlen tagein tagaus mit unserer Karte. Anfang dieses Jahres haben wir das Premium-Konto „Zero“ an den Start gebracht, welches bereits über 10% der aktiven User*innen in Anspruch nehmen.

Über 70 Mio. Euro Kundeneinlagen arbeiten für den positiven Wandel
Das Geld, welches auf den Tomorrow-Konten liegt, arbeitet unter Garantie nicht für destruktive Branchen wie Kohle, Rüstung oder Massentierhaltung. Stattdessen investieren wir in Projekte, welche unser aller Morgen lebenswerter machen.

Über 3.000 5-Sterne Bewertungen beweisen, dass Tomorrow die Menschen begeistert
Jeden Tag arbeiten wir daran, die Tomorrow-App noch besser zu machen, um Euch im Alltag Zeit und Geld zu sparen. Das Feedback und die App-Store Bewertungen motivieren uns immer wieder aufs Neue.

35.000 Tonnen CO₂ eingespart – was ca. 9.000 Flügen von München nach New York entspricht
Mit jeder Kartenzahlung finanzieren wir Klimaschutzprojekte im globalen Süden, durch welche nachweislich CO₂ eingespart wird. Zero-Kund*innen kompensieren mit ihrem Konto noch 11,3 Tonnen CO₂ pro Jahr zusätzlich. Als Community können wir an dieser Stelle bereits einen merklichen Unterschied machen.

Tomorrow trägt das B Corp-Zertifikat für höchste soziale und ökologische Standards
Wir sind Teil des globalen B Corp-Netzwerkes. B Corp steht für „Certified Benefit Corporations“. Also für gewinnorientierte Unternehmen, die ihr Business aber nicht für die reine Profitmaximierung nutzen, sondern dafür, einen gesellschaftlichen Mehrwert zu schaffen und auf ökologische Nachhaltigkeit setzen. Wer sich dazu zählen darf, muss strenge Standards in den Bereichen Soziales, Umwelt, Performance, Transparenz und Unternehmensstrukturen erfüllen.

Unsere Mission

Lasst uns gemeinsam die Bankenwelt revolutionieren!

Let’s unf*ck Banking
Nachhaltigkeit
Nachhaltiges Investieren
Innovation
Neue europ. Märkte
Wachstum

Indem wir die Blackbox öffnen und innovative Ansätze für soziale und ökologische Fragen finden und umsetzen.

Let’s unf*ck Banking
Wir glauben, dass Geld ein Teil der Lösung sein kann – nein, muss. Aber während wir versuchen, unseren Alltag nachhaltiger zu gestalten, liegt unser Geld auf der Bank und finanziert vielleicht gerade ein neues Kohlekraftwerk. Klingt übertrieben, ist aber so. Zusammen mit Euch wollen wir den Spieß umdrehen – indem wir den Ausbau regenerativer Energien und sozialen Wohnungsbau finanzieren – und perspektivisch nachhaltige Geschäftsmodelle unterstützen.

Ein besseres Morgen für Dich und alle anderen
Wir wollen es anders machen als die konventionellen Banken – konsequent nachhaltig, transparent, smart. Mit dem Tomorrow-Girokonto haben wir bereits unter Beweis gestellt, dass nachhaltiges Banking Spaß machen und sich nach 2020 anfühlen kann. Als nächstes werden wir ein Investment-Produkt auf den Markt bringen - nach eben diesen Maßstäben. Tomorrow soll eine umfassende Plattform für Finanzen werden oder anders gesagt: Euer finanzielles Zuhause.

Raus aus der Nische, rein in den Mainstream
Wir möchten noch viel mehr Menschen ermöglichen mit ihrem Geld positiven Wandel anzustoßen. Und deswegen werden wir bald in weitere Märkte vorstoßen und Tomorrow auch in andere europäische Länder bringen.

Das Crowdinvesting im Überblick

💪

Ab 100 Euro mitmachen

Du musst keine Millionen besitzen, um Investor*in für ein besseres Morgen zu werden. Du kannst zwischen 100 Euro und 25.000 Euro investieren.
Wie kann ich mitmachen?

💸

Chance auf hohe Wertsteigerung

Wenn wir erfolgreich sind, bist Du es auch. Wenn Tomorrow Gewinne erzielt, wirst Du beteiligt, ebenso wenn es zu einem Börsengang oder Unternehmensverkauf kommt.
Mehr erfahren

🙏

Dein Geld vermehrt sich

Du bekommst für Dein investiertes Geld 5 % Zinsen pro Jahr. Beispiel – Wenn Du heute 10.000 Euro investierst, kannst Du nach 5 Jahren Deine Anteile wieder verkaufen und machst 2.500 Euro Gewinn. Wenn Du die flexible Laufzeit voll ausnutzt, sind es nach den 10 Jahren sogar 5.000 Euro.
Wann bekomme ich mein Geld zurück?

Was ist Crowdinvesting?

Warum macht ihr das?

Wo steht Tomorrow?

Lies die Anlagebroschüre

Genussrechtsbedingungen

Basisinformationsblatt
"Ich unterstütze Tomorrow, weil ich überzeugt bin, dass wir genau diese Art von Revolution brauchen, um endlich spürbaren Wandel zu erzeugen."
Madeleine "DariaDaria" Alizadeh, Fair Fashion Unternehmerin und Aktivistin
"Wir sind absolut überzeugt, dass Tomorrow die tradierte Finanzbranche aufmischen wird!"
Matthias von Bechtolsheim, Co-Founder der Kreativ-Agentur HEIMAT und Investor von Tomorrow



Digitales Wertpapier der Tomorrow GmbH
Wiwin – Plattform für nachhaltiges Investieren
Effecta – Finanzdienstleister für Crowdinvesting

Tomorrow ist eine B Corp.

Mehr über die Zertifizierung
B Corp Logo
B Corp Logo

Tomorrow ist eine B Corp.

Mehr über die Zertifizierung