Girokonto eröffnen
Impact
Zero
Konten vergleichen
Über uns
Support
Blog
DE / EN
Wir nutzen Cookies um Dir die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen. Die mit Hilfe von Cookies gesammelten Daten werden zur Optimierung der Webseite genutzt. Natürlich kannst Du Deine Entscheidung jederzeit widerrufen oder ändern: Klicke einfach in der Fußzeile auf „Cookie-Einstellungen“. Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung und im Impressum von Tomorrow.

Was für eine Politik brauchen wir morgen? Podcast #14 mit Aminata Touré

Tomorrow
Instagram Twitter Facebook
Portrait Aminata Touré

Welche politischen Themen müssen wir jetzt (endlich) angehen, um in eine gute Zukunft blicken zu können? Und wie sieht es eigentlich mit der Chancengleichheit in unserem Land aus? Eine neue Folge unseres Podcasts Über Morgen – diesmal ist Grünen-Politikerin Aminata Touré zu Gast.

Rassismus, Hass im Netz, Armut und ein Mangel an Diversität, wohin man auch blickt. Dazu die Klimakrise, die über allem schwebt. Wir haben sehr viele Themen auf dem Tisch, bei denen wir als Gesamtgesellschaft noch entschiedener den Finger in die Wunde legen müssen, wenn wir zu einem guten Morgen für uns alle kommen wollen. Aber es braucht auch politische Akteure, die genau diese Themen auf den Plan setzen.

Eine davon ist die Grünen-Politikerin Aminata Touré, die bereits jetzt eine beachtliche Laufbahn hingelegt hat – denn die heute 27-Jährige wurde mit gerade einmal 24 Jahren zur jüngsten stellvertretenden Landtagspräsidentin Deutschlands.

Ihre Schwerpunktthemen sind Migration, Antirassismus, Gleichstellung, Jugend und Queerpolitik. Für die setzt sie sich aber nicht nur im Plenarsaal in Schleswig-Holstein ein, sondern zum Beispiel auch auf Instagram, wo ihr rund 75 Tausend Menschen folgen. Gute Kommunikation kann sie also – und das ist wahrscheinlich wichtiger denn je. Denn Politik muss auch so vermittelt werden, dass sie möglichst viele Menschen erreicht.

Wie sie das angeht und ob es dabei auch Grenzen gibt, wie ihre Version einer guten Zukunft aussieht, was sie twittern würde, wenn sie nur einen einzigen Tweet von Donald Trumps Account versenden könnte – und was diese eine Sache ist, die sie lieber wieder verlernen würde? Hört mal rein!

Bitte erlaube die Nutzung von Podigee-Cookies, um die Podigee-Podcasts auf dieser Seite abspielen zu können.

Und natürlich könnt ihr die Folge auch auf iTunes, Spotify und Soundcloud hören.

Ihr wollt mehr? Hier geht’s zur letzten Folge mit Kübra Gümüşay.

Credit: Alina Schessler




Tomorrow ist eine B Corp.

Mehr über die Zertifizierung
B Corp Logo
B Corp Logo

Tomorrow ist eine B Corp.

Mehr über die Zertifizierung