Über uns
FAQ
Blog
Jobs
Kontakt
DE / EN

Eine grüne Krypto-Währung - geht das?

Bitcoin, Ethereum und Ripple sind in aller Munde und beschäftigen längst nicht nur die Finanzwelt. Dabei werden auch die kritischen Stimmen immer lauter, die sowohl den Blasen-haften Hype als auch den ökologischen Fußabdruck des „Mining“ in Frage stellen.

Wir haben uns gefragt, wie wir die Blockchain-Technologie, also die technische Basis aller Kryptowährungen, nutzen können, um zu einer nachhaltigeren Finanzwelt beizutragen. Hierzu arbeiten wir gemeinsam mit unserem Partner Simple Token an der Einführung eines Tokens, einer digitalen Währung, die auf realwirtschaftlichen Impact-Projekten basiert. Sprich: echten, nachhaltigen Initiativen mit einem positiven öko-sozialen Fußabdruck.

Noch stehen wir ganz am Anfang des Projekts mit dem Arbeitstitel „Coin of Tomorrow“ - wir halten Euch auf dem Laufenden. Mehr zum unserer Kooperation mit Simple Token hier.

Damit sind wir (zum Glück) nicht die Ersten und nicht die Einzigen: das Greenpeace Magazin hat das Thema gerade ausführlich beleuchtet und Akteure wie “EcoCoin” vorgestellt. Hier geht es zum Artikel.



15 Januar 2018