TomorrowSei dabeiDieser Button führt zu unserer Web-Registrierung, wo du ein Tomorrow-Konto eröffnen kannst.
Sei dabeiDieser Button führt zu unserer Web-Registrierung, wo du ein Tomorrow-Konto eröffnen kannst.

Let’s bank together! Ab sofort könnt ihr bei Tomorrow ein gemeinsames Konto eröffnen

Veröffentlicht am 15. März 2021

Geld alleine macht auch nicht glücklich. Deshalb könnt ihr jetzt bei Tomorrow eure Finanzen zusammenlegen und euch ein Konto teilen. Wie das geht, was für Möglichkeiten es gibt und was das kostet, haben wir hier für euch zusammengefasst. 

Ein Konto gemeinschaftlich nutzen zu können, war einer eurer dringendsten Wünsche, den ihr uns auf verschiedenen Kanälen immer wieder zugetragen hat. Wir haben euch gehört, uns an die Arbeit gemacht und jetzt ist es soweit: Ab sofort könnt ihr ein Konto bei Tomorrow mit der Person eurer Wahl zusammen nutzen. Mit Tomorrow Together!

Welche Möglichkeiten gibt es, ein gemeinsames Konto zu nutzen?

Es gibt drei Wege, um ein Konto bei Tomorrow zu eröffnen, das von mehreren Personen genutzt werden kann. Welche Option für dich in Frage kommt, hängt von deinem Kontomodell ab.

  1. Hast du ein kostenloses Basiskonto bei uns, kannst du unser Together-Konto gegen eine monatliche Gebühr von 5 Euro pro Person dazu buchen.

2. Bist du schon Zero-Nutzer*in, ist das Feature des gemeinsamen Kontos inklusive. Einfach Tomorrow Together zusätzlich eröffnen, Person deiner Wahl zum Konto einladen und los gehts!  

3. Du willst dein erstes Konto bei uns eröffnen und dabei gleich das gemeinsame Konto nutzen? Dann wähle dein Konto und lade deine Plus 1 zum gemeinsamen Konto ein – und schon könnt ihr gemeinsam banken. 

Wie behalten wir in der Tomorrow App und im Geldbeutel den Überblick?

Ihr habt mit Tomorrow Together jeweils ein eigenes und das gemeinschaftlich nutzbare Konto. In der App könnt ihr dann ganz einfach zwischen seinen Konten hin- und her wechseln und habt so immer den Überblick. Zusätzlich werden über Push-Meldungen alle Nutzer*innen über sämtliche Verfügungen benachrichtigt.

Für das gemeinschaftlich genutzte Konto haben wir zudem verschiedene neue wunderschöne Kartenmotive gestaltet, damit ihr auch beim Bezahlen unterwegs immer den Überblick habt, von welchem Konto der Betrag abgebucht wird.

Und wie sieht’s mit dem Impact aus?

Zusammen mehr bewirken: Die durch eure Kartenzahlungen geschützten Quadratmeter Regenwald und die dadurch kompensierten CO₂-Emissionen werden 50/50 aufgeteilt und auf euren Impact Boards verzeichnet.

Klingt gut? Dann nichts wie los und Together mit der Wunschperson eröffnen. Hier findest du alle Infos und die Kontenmodelle im Überblick.