Konto eröffnen
Über uns
Impact
Support
Blog
Presse
Jobs
Kontakt
DE / EN

Wir nutzen Cookies um dir die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen. Die mit Hilfe von Cookies gesammelten Daten werden zur Optimierung der Webseite genutzt, um Nutzern die relevantesten Informationen anzuzeigen.

Mehr erfahren

Wie wollen wir Morgen unabhängig sein?

Für die neue Folge ÜBER MORGEN haben Anna und Jakob einen getroffen, der eine Antwort auf diese große Fragen haben muss: Fynn Kliemann. Fynn ist sein eigener Chef, hat sein eigenes Land, feiert Riesen-Erfolg als Heimwerker-King auf YouTube und Instagram – und hat trotz alledem noch nie eine Produktplatzierung oder einen Werbedeal gemacht. Wie das geht? Haben wir uns auch gefragt.

Bildschirmfoto 2019-05-23 um 14.29.56.png

Wir haben Fynn auf einem alten Bauernhof in der norddeutschen Provinz zwischen Hamburg und Bremen - dem Kliemannsland - besucht. Vis à vis des örtlichen Bolzplatzes und dem Feuerwehrhaus von Rüspel öffnen sich die Pforten des Kliemannschen Hofes. Irgendwas zwischen Freizeitpark, XXL-Werkstatt, Deluxe-WG und Kunstobjekt. Hier wird gebastelt, gebaggert, gegärtnert und gekocht. Und bei allem gilt: einfach machen. Und zwar ohne Anleitung. We like!

Bildschirmfoto 2019-05-23 um 14.28.43.png

Im Gespräch erzählt Fynn, warum ihm Geld nicht so wichtig ist und wie er trotzdem welches verdient. Der 28-Jährige spricht darüber, wie er als Kind war und warum er es schon als Jugendlicher unsinnig fand, irgendetwas am Reißbrett zu planen. Was man von Fynn über Mut, Eitelkeit und natürlich über Unabhängigkeit lernen kann, was sein Kliemannsland eigentlich ist – und ob dieser besondere Ort auch etwas mit Nachhaltigkeit zu tun hat - das erfahrt Ihr in dieser Folge von „Über Morgen“. Außerdem wisst Ihr nach dem Hören, welcher der drei Gesprächspartnern schon Mal mit einem Trecker durch die Wand gefahren ist…

Über Morgen_J F A .jpg

Hört rein - auf allen gängigen Podcast-Medien oder direkt hier auf dem Blog. Wir freuen uns riesig über Instagram-Stories, Tweets und Co mit Eurem Feedback!

Foto-Credits: Viertel \ Vor



23 Mai 2019