TomorrowSei dabeiDieser Button führt zu unserer Web-Registrierung, wo du ein Tomorrow-Konto eröffnen kannst.
Sei dabeiDieser Button führt zu unserer Web-Registrierung, wo du ein Tomorrow-Konto eröffnen kannst.

Das sind die Werte, die uns bei Tomorrow auf unserer Mission leiten

Veröffentlicht am 04. März 2021

Gute Werte, gute Sache: Wir haben bei Tomorrow Werte definiert, die uns bei allen Entscheidungen als Prüfstein dienen und sicherstellen, dass wir immer mit vollem Fokus an unserer Mission arbeiten. Welche das sind und welche davon einzelnen Teammitgliedern besonders am Herzen liegen, lest ihr hier.

Jede Organisation braucht Werte, für die das gesamte Team einsteht. So auch wir. Deshalb haben wir Mitte letzten Jahres das, was wir gemeinsam für unsere Mission, unseren Beitrag für ein gutes Morgen für uns alle zu leisten und für unser gesamtes Arbeiten unerlässlich finden nochmal konkret gemacht und in Worte gegossen. Das sind sie:

We aim to shape our common future in a positive way. We are part of the solution to the social, ecological and economic challenges we face as a global society.

We strive for great impact and want to grow by scale. By constantly learning and staying adventurous, we aim to change the world.

By sharing vital information both internally and in public, we hold ourselves accountable for our actions, while always ensuring fairness and staying true to our mission.

We shape Tomorrow as a team. By supporting each other and by being honest and empathic we will achieve our ambitious goals.

We engage with our users and further stakeholders at eye level and invite them to actively participate. Their needs help us to guide our actions.

Welcher Wert ist dir richtig wichtig? 

Wir leben bei Tomorrow alle Werte, ohne Ausnahme. Und doch sind manchen von uns einige davon besonders ans Herz gewachsen oder ihnen in ihrem täglichen Arbeiten sehr präsent. Welche das bei ihnen sind, erzählen Sönke, Anastasia, Silke, Florian und Lilli aus dem Tomorrow-Team.

A BETTER TOMORROW FOR EVERYONE

„Alle Menschen sollten das Recht auf eine Zukunft haben. Das ist mir besonders in meiner Rolle als Vater bewusst. Unsere Zukunft auf diesem Planeten, und vor allem die meines Sohnes steht heute auf der Kippe. Deshalb möchte ich zu einem besseren Morgen für alle kommenden Generationen beitragen. Das möchte ich nicht nur privat tun, sondern auch mit all der Energie, die ich in meine Arbeit stecke. Bei Tomorrow kann ich direkt an einem Produkt mitgestalten, das positiven Wandel ermöglicht. Und nicht nur das: Als Entwickler verschaffe ich auch allen Menschen, die unser Produkt nutzen die Möglichkeit, einen Beitrag zu leisten. Sie können bedrohten Wald schützen, CO₂ kompensieren und die erneuerbaren Energien finanzieren. So können auch sie selbst zum besseren Morgen beitragen." 

WELCOME TO OUR COMMUNITY

„Ich möchte mit meiner Arbeit einen Mehrwert stiften. Das können wir als Tomorrow in meinen Augen nur, wenn wir uns gut vernetzen und die Bedürfnisse aller Menschen berücksichtigen, die mit uns interagieren. So wachsen wir zu einer starken Community zusammen, die neue Räume erschließen und eine Veränderung in der Bankenwelt herbeiführen kann. Ich, du, wir – alle, die wollen und sich mit unseren Werten identifizieren, können ein Teil davon werden. So begreife ich unsere Willkommenskultur, die ich ganz konkret täglich beim Onboarding neuer Teammitglieder erlebe. Ich möchte ein Klima schaffen, in dem jede*r das Gefühl hat: Ich gehöre zur Community."

WE DARE TO THINK BIG

„Ich glaube daran, dass man sich als Unternehmen nicht nur als Gewinn anhäufendes Zahnrad der globalen Wirtschaft verstehen darf, sondern seinen Teil dazu beitragen muss, für die Herausforderungen unserer und kommender Generationen eine Lösung zu finden. Als Finanzdienstleister können wir Gutes bewirken, da wir mit einem mächtigen Hebel arbeiten: Geld. Um etwas in der Welt verändern zu können, für uns, unsere Kinder und unsere Kindeskinder, wollen wir als Tomorrow groß werden. Dazu stehen wir. Diese Idee in die Welt zu tragen, zu zeigen, dass Erfolg und Wachstum nicht auf Kosten der Menschheit geschehen muss, treibt mich jeden Tag aufs Neue an. Was wäre, wenn Geld endlich aufhören würde, Teil des Problems zu sein - verrückt oder? Aber gar nicht so abwegig. Wenn man sich nur traut."

TRANSPARENCY IS QUEEN (AND KING)

„Transparenz ist für mich der Grundpfeiler aller anderen Werte. Ohne sie erreichen wir kein besseres Morgen für alle. Als Teil des Business Intelligenz-Teams trage ich zu diesem Wert bei, indem ich Daten und Erkenntnisse aus unserem täglichen Arbeiten für das gesamte Team sichtbar und für alle verständlich mache. Aber auch das Thema Fairness spielt in Umgang mit Datentransparenz eine wichtige Rolle. Denn manche Unternehmen setzen Algorithmen ein, die diskriminierend wirken – etwa dadurch, dass sie Menschen aufgrund ihres Geschlechts oder anderer Merkmale benachteiligen. Das wäre bei Tomorrow weder mit unserer Mission, noch unseren Werten vereinbar. Fairness kann dann am zuverlässigsten gewährleistet werden, wo hohe Transparenz herrscht. Und genau deshalb ist dieser Wert so essentiell."  

LET’S DO THIS TOGETHER

„Im Laufe meiner Zeit bei Tomorrow sind aus sechs Mitarbeiter*innen über 60 geworden. Jeden Monat kommen neue Menschen mit den unterschiedlichsten Perspektiven und Skills dazu. Auf der einen Seite kann das anstrengend sein, weil man sich immer wieder neu vor- und aufeinander einstellen muss und sich Prozesse verändern. Aber auf der anderen Seite - und für mich persönlich überwiegt sie - ist es das Motivierendste überhaupt zu sehen, wie sehr die gemeinsame Mission uns eint und wie wir an einem Strang ziehen. Jede*r auf eine eigene Art - aber alle in dieselbe Richtung: Geld für positiven Wandel nutzen und den Großen zeigen, dass es auch anders geht."