Konto eröffnen
Über uns
Impact
Support
Blog
Presse
Jobs
Kontakt
DE / EN

Wir nutzen Cookies um dir die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen. Die mit Hilfe von Cookies gesammelten Daten werden zur Optimierung der Webseite genutzt, um Nutzern die relevantesten Informationen anzuzeigen.

Mehr erfahren

Wie wollen wir Morgen Tabus brechen?

Das fragen Anna und Jakob in dieser Folge eine Frau, deren T-Shirts ganz gerne Mal mit folgendem Satz bedruckt sind: „Die Welt ist eine Scheide“.

Cordelia Röders-Arnold ist Head of Menstruation bei Berliner Bio-Kondom-Label “Einhorn”, sie hat sich aufgemacht, die Periode zu revolutionieren. Zusammen mit ihrem Team startete sie die größte Umfrage zum Thema Menstruation aller Zeiten und weiß daher ziemlich genau, warum nach wie vor als Tabu gilt, was für die Hälfte der Menschen einmal im Monat die Regel ist.

Blog_1.jpg

Cordelia erfand mit ihrem Team das gängige Design von Cups, Tampons und Binden neu, erklärte bei ihrem TED Talk die Welt des Monatsblutes, ließ Männer unter Hypnose Regelschmerzen fühlen und feiert aktuell den Erfolg einer Riesen-Petition gegen die Luxussteuer auf so genannte Hygieneprodukte.

Warum sie dieses Wort nicht mag, wann sie zum ersten Mal laut über ihre Menstruation gesprochen hat, wieso Wandel nichts mit Bevormundung zu tun haben und Sahnetorte nicht immer die allerbeste Wahl sein muss: darum geht’s in der neuen Folge von Über Morgen. Außerdem verrät Cordelia, wie man sein Gehalt bestimmt und denkt darüber nach, ob sie schon das Gesicht einer Bewegung ist. Natürlich spielen wir am Ende auch wieder Entweder oder! Viel Spaß.



13 Juni 2019