Konto eröffnen
Über uns
Impact
Support
Blog
Presse
Jobs
Kontakt
DE / EN

Wir nutzen Cookies um dir die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen. Die mit Hilfe von Cookies gesammelten Daten werden zur Optimierung der Webseite genutzt, um Nutzern die relevantesten Informationen anzuzeigen.

Mehr erfahren
Gutes tun mit unserer Spendenaktion

Morgen, Kinder, lasst uns geben

Es ist Weihnachtszeit! Anstatt den Konsumrausch weiter zu befeuern, starten wir zusammen mit der Welthungerhilfe lieber eine Spendenaktion für junge Menschen in Uganda. Auch ihr könnt mitmachen!

Es lässt sich nicht mehr leugnen, die Weihnachtszeit steht vor der Tür: Die Lebkuchenpyramiden im Supermarkt türmen sich auf Rekordhöhe, schiefe Kinderbasteleien baumeln in des Nachbarn Fenster, alle wollen noch schnell vor dem Jahreswechsel irgendeinen Termin für irgendwas mit einem.

Wir bei Tomorrow haben uns gefragt, was wir zu diesem Wechselbad der Gefühle beitragen wollen. Und kamen relativ schnell darauf, nicht noch unnötig den Konsumrausch befeuern zu wollen – sondern lieber etwas Gutes tun. Oder anders gesagt: Zukunft verschenken. Gemeinsam mit Euch, wenn Ihr mögt.

Deshalb haben wir uns mit der Welthungerhilfe zusammen getan, für den gesamten Dezember. Das Ziel: gemeinsam Gelder sammeln, die Menschen in Notsituationen neue Perspektiven eröffnen. Ganz konkret haben wir ein Projekt in Uganda ausgewählt, das wir - zusammen mit Euch - in den kommenden Wochen unterstützen wollen.

Tomorrow_Spendenaktion_Green College .jpeg

Warum Uganda?

Dort schwinden Arbeitsplätze und Lebensraum durch Umweltverschmutzung und Übernutzung der natürlichen Ressourcen. In einem Land, dessen Bevölkerung zum Großteil (70%) unter 25 Jahren alt ist, ist das besonders dramatisch. Hohe Jugendarbeitslosigkeit resultiert oft in Armut und Gefühlen der Perspektivlosigkeit. Um dem entgegenzuwirken, entstehen in der Rwenzori Region zwölf „Green Colleges“ — von der Welthungerhilfe initiierte Ausbildungszentren für nachhaltige Berufe. Junge Frauen und Männer lernen dort, wie sie Früchte weiterverarbeiten und vermarkten, Energiesparöfen bauen und Solarmodule installieren können und wie ökologischer Anbau funktioniert. So werden sie zu „Ökopreneuren“ - Unternehmerinnen in umweltfreundlichen Berufen. MacherInnen eines besseren Morgen, sozusagen.

Ihr könnt ihnen helfen, sich eine Zukunft aufzubauen. Direkt aus der App.

Dafür haben wir in unser Tomorrow Konto eine Spendenfunktion integriert, mit der Ihr mit ein paar Klicks heraus an die Welthungerhilfe spenden können. Aktuell ist das aufgrund technischer Probleme leider nur unter Android und noch nicht unter iOS möglich. Wir arbeiten aber an einer Lösung und halten Euch auf dem Laufenden. Unser Partner freut sich über jeden Beitrag - von klein bis groß - und stellt Euch bei Bedarf auch gerne eine Spendenquittung aus (dafür einfach kurz ein Häkchen setzen).

Der ultimative Grund für Eure Freunde, sich auch endlich ein Konto bei Tomorrow zu eröffnen.

Für all jene aus der Kategorie „Ja, stimmt, voll wichtig, wollt ich eh längst machen, aber weißt Du…“ haben wir jetzt die gute Nachricht: Für jeden Neukundin spendet Tomorrow den gesamten Dezember über 10€ an das Projekt in Uganda. Dafür müssen die neuen Menschen von Morgen einfach den Code UGANDA bei ihrem Sign-up eingeben – und los geht’s. Gerne weitererzählen!

Wir freuen uns, wenn Ihr zahlreich mitmacht – und gemeinsam mit uns für eines besseres Morgen sorgt. Mit einem nachhaltigen Konto, das den Regenwald schützt und erneuerbare Energien finanziert. Und mit einer kleinen/ mittelgroßen/ riesigeren Spende, die Jugendlichen in Uganda neue Perspektiven eröffnet.

Merry Givemas everyone!



3 Dezember 2019