TomorrowSei dabeiDieser Button führt zu unserer Web-Registrierung, wo du ein Tomorrow-Konto eröffnen kannst.
Sei dabeiDieser Button führt zu unserer Web-Registrierung, wo du ein Tomorrow-Konto eröffnen kannst.

Datenschutzerklärung

Tomorrow GmbH

I. Einleitung

Mit den nachfolgenden Informationen wollen wir Dir als "betroffene Person" einen Überblick über die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten durch uns sowie Deine Rechte aus den Datenschutzgesetzen geben.

Die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) sowie allen geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Wir haben zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst hohen Schutz bei der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten sicherzustellen.

II. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Datenschutzbestimmungen gelten für die folgende Webseiten: www.tomorrow.one sowie alle unsere sonstigen Onlinepräsenzen (z. B. unsere Social Media Seiten).

III. Verantwortlicher

Verantwortlicher i. S. d. DS-GVO ist:

Tomorrow GmbH Karolinenstr. 9 20357 Hamburg Deutschland

E-Mail: support@tomorrow.one Website: www.tomorrow.one

IV. Datenschutzbeauftragter

Wenn Du Fragen oder Anregungen zu datenschutzrechtlichen Themen haben, kannst Du Dich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Niklas Hanitsch Franz-Mayer-Straße 1 93053 Regensburg

Telefon: 0941 569 55020 E-Mail: dsb@secjur.com

V. Technik

1. SSL/ TLS-Verschlüsselung

Zur Gewährleistung der Sicherheit der Datenverarbeitung und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte nutzen wir eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Du erkennst das Vorhandensein einer verschlüsselten Verbindung daran, dass in der Adresszeile des Browsers statt einem "http://" ein "https://" steht sowie an dem Schloss-Symbol in Deiner Browserzeile.

2. Datenerfassung bei Besuch der Webseite/ Speicherung von Logfiles

Bei der rein informatorischen Nutzung unserer Webseite erheben wir nur solche personenbezogenen Daten, die Dein Browser an unseren Server übermittelt (Server-Logfiles). Mit jedem Aufruf unserer Internetseite werden eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. erfasst, die wir in den Logfiles des Servers speichern.

Zweck der Verarbeitung

  • Korrekte Auslieferung der Inhalte unserer Internetseite

  • Optimierung der Inhalte unserer Internetseite

  • Gewährleistung einer dauerhaften Funktionsfähigkeit unserer IT-Systeme sowie der Technik unserer Internetseite

  • Statische Auswertung zur Verbesserung des Datenschutz- und Datensicherheitsniveau

  • Bereitstellung von Informationen an Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes

Verarbeitete Daten

  • Nutzungs- und Metadaten (z. B. verwendete Browsertypen und Versionen, das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, eine gekürzte Internet-Protokoll-Adresse (anonymisierte IP-Adresse), der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems).

Sicherheitsmaßnahmen

  • Bei den Serverlogfiles handelt es sich um anonyme Daten, die getrennt von allen anderen Deiner personenbezogenen Daten gespeichert werden.

Rechtsgrundlage

  • Berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO). Unser berechtigtes Interesse entspricht den oben genannten Zwecken.

VI. Cookies

Wir setzen auf unserer Internetseite Cookies ein. Dabei handelt es sich um Dateien, die Dein Browser automatisch erstellt und die auf Deinem IT-System gespeichert werden, wenn Du unsere Seite besuchst.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Deiner Identität erhalten.

1. Technisch notwendige Cookies

Wir setzen technisch notwendige Cookies ein. Dabei handelt es sich um Cookies, die für den Betrieb und die Funktionen unserer Webseite erforderlich sind.

Zweck der Verarbeitung

  • Anbieten unserer Dienstleistungen

  • Ermöglichung der Nutzung unserer Webseitenfunktionen

Rechtsgrundlage

  • Berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO). Unser berechtigtes Interesse entspricht den oben genannten Zwecken.

2. Technisch nicht notwendige Cookies

Wir setzen technisch nicht notwendige Cookies ein. Dabei handelt es sich um Cookies, die für den Betrieb der Webseite sowie die Bereitstellung spezifischer Seitenfunktionen technisch nicht zwingend erforderlich sind. In der Regel handelt es sich dabei um Drittanbieter-Cookies, mit denen das Surfverhalten von Nutzern analysiert und nachvollzogen werden kann.

Zweck der Verarbeitung

  • Reichweitenmessung und Tracking

  • Auswertung von Besucherverhalten und Profiling

  • Optimierung unseres Angebots

Rechtsgrundlage

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO).

Widerrufsrecht Du kannst Deine Einwilligung in das Setzen von Cookies jederzeit widerrufen.

VII. Übermittlung und Weitergabe von personenbezogenen Daten

Im Rahmen unserer Tätigkeit übermitteln wir personenbezogenen Daten an externe Stellen (z. B. Personen, Unternehmen oder rechtlich selbstständige Organisationseinheiten). Einzelheiten hierzu findest Du unten unter „Eingesetzte Dienste“ bei den jeweiligen Dienstanbietern.

VIII. Datenverarbeitung in Drittländern

Wir verarbeiten personenbezogene Daten in einem Drittland. Dabei handelt es sich um Länder außerhalb der Europäischen Union (EU) sowie des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).

Wir verarbeiten Daten nur in Drittländern, in denen ein angemessenes Datenschutzniveau i. S. d. Art. 44-49 DS-GVO vorliegt. Einzelheiten zum konkreten Datenschutzniveau im jeweiligen Drittland findest Du unten unter „Eingesetzte Dienste“ bei den jeweiligen Dienstanbietern.

IX. Registrierung/ Anlegen eines Nutzerprofils/ Bestandsdaten

1. Registrierung

Beschreibung Bevor Du über unsere Tomorrow-App ein Konto eröffnen kannst, registrierst Du Dich bei unserer Webpage. Im Anschluss legst Du Dir ein Nutzerprofil an.

Verarbeitete Daten

  • Deinen Vor- und Nachnamen

  • Deine E-Mail-Adresse

  • Deine Staatsangehörigkeit

  • Das Land, in dem du deinen festen Wohnsitz hast

  • Beschäftigungsstatus

  • Dein Geburtsdatum

  • Dein Geburtsort

  • Dein Geschlecht

  • Das Land, in dem Du steuerpflichtig bist

  • Ob du in den USA steuerpflichtig bist

  • Deine Steuer-Identifikationsnummer (optional)

  • Deinen Einladungscode

  • Dein Passwort

Darüber hinaus verarbeiten wir beim Registrierungsprozess die folgenden personenbezogenen Daten:

  • Verwendete Browsertypen und Versionen

  • das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem,

  • die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer),

  • die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden,

  • das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite,

  • eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse),

  • der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems.

Rechtsgrundlage

  • Vertragserfüllung und Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DS-GVO)

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a. DSGVO)

2. Bestätigungs-E-Mail

Wenn Du Dich für die Eröffnung eines Kontos in der Tomorrow-App mit Deiner E-Mail-Adresse registrierst, schicken wir Dir eine E-Mail an die von Dir angegebene Adresse mit einem Bestätigungslink (Double Opt-In-Verfahren). Indem Du diesen Link öffnest, bestätigst Du, dass Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist und nicht eine unberechtigte Person Deine E-Mail-Adresse missbraucht.

Verarbeitete Daten

  • Den Zeitpunkt von Versand unserer Bestätigungs-E-Mail

  • Den Zeitpunkt der Öffnung des Bestätigungslinks

  • Deine IP-Adresse. Rechtsgrundlage

  • Vertragserfüllung und Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO).

3. Sendgrid

Wir nutzen SendGrid für die Versendung der Bestätigungs-E-Mail.

Anbieter SendGrid Inc., 1801 California Street, 1801 California St, Denver (SendGrid)

Datenschutz außerhalb der EU/ des EWR Wir haben mit Sendgrid Standarddatenschutzklauseln abgeschlossen

Datenschutzerklärung von Sendgrid Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung von Sendgrid.

X. Tomorrow Community-Forum

1. Registrierung als Benutzer

Du hast die Möglichkeit, Dich auf unserer Internetseite im Tomorrow Community-Forum unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren. Bei der Tomorrow Community handelt es sich um ein auf unserer Internetseite geführtes, in der Regel öffentlich einsehbares Forum, in welchem eine oder mehrere Personen Artikel posten oder Gedanken in sogenannten Forenbeiträge niederschreiben können. Die Beiträge können in der Regel von Dritten kommentiert werden.

Verarbeitete Daten

  • E-Mail-Adresse

  • Benutzername

  • Passwort

  • Vor- und Nachname (optional)

Durch eine Registrierung im Tomorrow Community-Forum wird ferner die von Deinem Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem Hintergrund, dass nur so der Missbrauch unserer Dienste verhindert werden kann, und diese Daten im Bedarfsfall ermöglichen, begangene Straftaten aufzuklären. Insofern ist die Speicherung dieser Daten zu unserer Absicherung erforderlich. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.

Rechtsgrundlage

  • Vertragserfüllung oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO)

2. Kommentarfunktion

Wir bieten Dir in der Tomorrow Community die Möglichkeit, individuelle Kommentare zu einzelnen Blog-Beiträgen zu hinterlassen.

Verarbeitete Daten

  • Inhaltsdaten (z. B. der Inhalt des Kommentars

  • Nutzungsdaten (z. B. besuchte Webseiten, Zeitpunkt von Zugriffen)

  • Meta- und Kommunikationsdaten (z. B. IP-Adresse).

Zweck der Verarbeitung

  • Nachverfolgbarkeit, falls abgegebene Kommentare Rechte Dritter verletzten oder rechtswidrige Inhalte gepostet wurden

Rechtsgrundlage

  • Berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs.1 S. 1 lit. f DS-GVO). Das berechtigte Interesse entspricht den oben genannten Zwecken.

XII. Tomorrow Merch Shop

Beschreibung

Wir bieten dir in unserem Tomorrow Merch Shop die Möglichkeit, nachhaltige Produkte zu erwerben. Wenn du unseren Shop nutzt oder eine Bestellung abgibst verarbeiten wir personenbezogene Daten von Dir.

1. Einsatz von Shopify

Wir nutzen das Shopsystem von Shopify, um unseren Merch Shop zu hosten und visuell darzustellen. Wenn wir im Rahmen des Bestellvorgangs personenbezogene Daten von Dir erheben können diese im Einzelfall an Shopify übertragen werden. Zusätzlich nutzen wir Shopify Order Printer für die buchhalterische und logistische Organisation von Bestellungen. Dadurch sind wir in der Lage, Rechnungen, Quittungen, Versandetiketten und weiteren Geschäftsdokumenten automatisch zu erstellen.

Anbieter Shopify International Limited, Victoria Buildings, 2. Etage, 1-2 Haddington Road, Dublin 4, D04 XN32, Irland, Mutterkonzern: Shopify Inc, 150 Elgin Street, Suite 800, Ottawa, ON, K2P 1L4, Kanada (Shopify).

Datenschutz außerhalb der EU und des EWR Die Europäische Kommission hat für Kanada einen Angemessenheitsbeschluss erlassen.

Rechtsgrundlage

  • Vertragserfüllung oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO)

Datenschutzerklärung Weitere Informationen zur Datenverarbeitung findest Du in der Datenschutzerklärung von Shopify.

2. Zahlungsdienstleister

Bei einem Einkauf in unserem Merch Shop kannst Du verschiedene Zahlungsmöglichkeiten nutzen. Es besteht die Möglichkeit, dass der jeweils von uns eingesetzte Zahlungsdienstleister Deine personenbezogenen Daten an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt, um eine Identitäts- und Bonitätsprüfung durchzuführen. Beachte ebenfalls die Geschäftsbedingungen und Datenschutzhinweise der jeweiligen Zahlungsdienstleister.

Zweck der Verarbeitung

  • Anbieten vertraglicher Leistungen und Service

  • Ermöglichung der Bezahlung

a) Google Pay

Wir bieten Dir die Möglichkeit, mit Google Pay zu bezahlen. Anbieter Google Pay ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Verarbeitete Daten Karten-, Authentifizierungs- und Transaktionsdaten (z. B. Datum, Uhrzeit, Betrag der Transaktion) Daten zur Sicherheit des Zahlungsverkehrs.

Rechtsgrundlage Vertragserfüllung oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO)

Datenschutzerklärung von Google Weitere Informationen zur Datenverarbeitung findest Du in der Datenschutzerklärung von Google und hier.

b) Shopify Payments

Wir verwenden den Zahlungsdienstleister Shopify Payments. Wenn Du Dich für eine Zahlungsart entscheidest, die der Zahlungsdienstleister Shopify Payments anbietet, erfolgt die Zahlungsabwicklung über den technischen Dienstleister Stripe

Anbieter Shopify International Limited, Victoria Buildings, 2. Etage, 1-2 Haddington Road, Dublin 4, D04 XN32, Irland, Mutterkonzern: Shopify Inc, 150 Elgin Street, Suite 800, Ottawa, ON, K2P 1L4, Kanada (Shopify).

Stripe Payments Europe Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland (Stripe).

Verarbeitete Daten

  • Informationen aus dem konkreten Bestellvorgangs sowie Informationen über Deine Bestellung (Name, Anschrift, Kontonummer, Bankleitzahl, Kreditkartennummer, Rechnungsbetrag, Währung und die Transaktionsnummer)

Rechtsgrundlage

  • Vertragserfüllung und Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DS-GVO)

Datenschutzerklärung von Shopify und Stripe Weitere Informationen zur Datenverarbeitung findest Du in der Datenschutzerklärung von Shopify und in der Datenschutzerklärung von Stripe.

3. Versendung der bestellten Ware

Für den Versand unserer Merch-Artikel ist als Fulfilment-Dienstleister Eindruck24 zuständig. Damit die Waren versendet werden können, leiten wir personenbezogene Informationen weiter. Im Rahmen der Organisation der Bestellungen arbeitet Eindruck24 mit dem Software-Tool MeisterTask von MeisterLabs zusammen. Die Zustellung selbst erfolgt durch DHL.

Anbieter Christian Werner, Juliusstraße 18, 22769 Hamburg (Eindruck24). DHL Paket GmbH, Sträßchensweg 10, 53113 Bonn (DHL).

Verarbeitete Daten

  • Name

  • Adresse

  • E-Mail-Adresse

Rechtsgrundlage

  • Vertragserfüllung und Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DS-GVO)

  • Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO)

Datenschutzerklärung Weitere Informationen zum Datenschutz findest Du in der Datenschutzerklärung von DHL und Eindruck24.

XII. Kontaktaufnahme

1. Allgemeine Informationen

Wir bieten Dir verschiedene Möglichkeiten an, um mit uns in Kontakt zu treten (z. B. per E-Mail, Chat oder Telefon).

Verarbeitete Daten

  • Bestandsdaten (z. B. Vor- und Nachname, Adresse)

  • Kontaktdaten (z. B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer)

  • Meta- und Kommunikationsdaten (z. B. IP-Adresse)

  • Inhaltsdaten (z. B. eingegebene Textinhalte, Lichtbilder, Videos)

Zweck der Verarbeitung

  • Beantwortung von Kontaktanfragen

  • Kommunikation

Rechtsgrundlage

  • Vertragserfüllung und Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DS-GVO), sofern Deine Anfrage im Zusammenhang mit vorvertraglichen Maßnahmen oder mit einem bestehenden Vertrag mit uns beruht.

  • Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO). Wenn Deine Anfrage unabhängig von vertraglichen oder vorvertraglichen Maßnahmen erfolgt, stellen unsere berechtigten Interessen die Rechtsgrundlage dar. Das berechtigte Interesse entspricht den oben genannten Zwecken.

2. Google

Beschreibung Für Versand und Empfang von E-Mails nutzen wir E-Mail-Konten, die auf Servern von Google liegen.

Anbieter Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google).

Datenschutz außerhalb der EU/ des EWR Wir haben mit Google Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission vereinbart.

Datenschutzerklärung von Google Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung von Google.

3. Freshchat

Wir nutzen Freshchat, um mit Dir per Live-Chat zu kommunizieren. Dadurch ermöglichen wir Dir eine effektive und direkte Kundenkommunikation.

Anbieter Freshworks Inc., 2950 S. Delaware Street, Suite 201, San Mateo CA 94403, USA (Freshworks).

Datenschutz außerhalb der EU/ des EWR Wir haben mit Freshworks Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission vereinbart.

Datenschutzerklärung von Freshworks Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung von Freshworks.

4. Ultimate.ai

Wir nutzen einen Chat-Bot, um mit dir zu kommunizieren. Ein Chat-Bot ist eine Software, die Deine Fragen beantwortet und Dich über Neuigkeiten informiert. Dabei versucht der Chat-Bot aus entsprechenden Fragen Antworten zu erschließen.

Anbieter ultimate.ai GmbH, Ritterstraße 12-14, 10969 Berlin

Datenschutzerklärung von Ultimate.ai Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung von Ultimate.ai

XIII. Bewerbung

1. Allgemeine Informationen

Wir bieten Dir die Möglichkeit, Dich auf Stellenangebote zu bewerben und uns online oder postalisch Deine Bewerbung zukommen zu lassen.

Verarbeitete Daten

  • Bestandsdaten (z. B. Vor- und Nachname, Adresse)

  • Kontaktdaten (z. B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer)

  • Bewerbungsdaten (z. B. Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und sonstige Nachweise)

  • Besondere Kategorien personenbezogener Daten (z. B. Gesundheitsdaten, Schwerbehinderteneigenschaft, Daten über die rassische und ethnische Herkunft).

Zweck der Verarbeitung

  • Durchführung des Bewerbungsverfahrens und Finden von geeigneten Bewerbern.

Rechtsgrundlage

  • Vertragserfüllung und Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, Art. 88 Abs. 1 DS-GVO i. V. m. § 26 Abs. 1 BDSG).

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GV). Sofern wir Deine Einwilligung einholen (z. B. für die Aufnahme in unseren Bewerberpool) stellt dies die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung dar.

Sofern besondere Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet werden erfolgt die Verarbeitung auf den folgenden Grundlagen:

  • Einwilligung (Art. 9 Abs. 2 lit a DS-GVO)

  • Gesundheitsvorsorge oder Arbeitsmedizin, Beurteilung der Arbeitsfähigkeit des Beschäftigten, medizinische Diagnostik, Versorgung oder Behandlung im Gesundheits- oder Sozialbereich oder Verwaltung von Systemen und Diensten im Gesundheits- oder Sozialbereich (Art. 9 Abs. 2 lit. h DS-GVO

  • Ausübung der aus dem Arbeitsrecht und dem Recht der sozialen Sicherheit und des Sozialschutzes erwachsenden Rechte und Nachkommen der diesbezüglichen Pflichten durch den Verantwortlichen oder die betroffene Person (Art. 9 Abs. 2 lit. c DS-GVO).

Speicherdauer

Sofern es nach Abschluss des Bewerbungsverfahren zur Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses kommt, erfolgt gegebenenfalls eine Weiterverarbeitung der zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten. Andernfalls bewahren wir die Daten grundsätzlich sechs Monate auf. Anschließend erfolgt eine datenschutzkonforme Löschung oder Entsorgung. Eine längere Speicherung ist dann möglich, wenn wir Dich nach Einholung Deiner Einwilligung in unseren Bewerberpool aufnehmen.

2. Personio

Wir nutzen Personio, um unseren Bewerbungsprozess effektiv durchzuführen.

Anbieter Personio GmbH, Rundfunkplatz 4, 80335 München, Deutschland (Personio)

Datenschutzerklärung von Personio Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung von Personio.

XIV. Newsletter

1. Allgemeine Informationen

Wir bieten Dir die Möglichkeit, den Newsletter unseres Unternehmens zu abonnieren. Mit unserem Newsletter informieren wir Kunden und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen über unsere Angebote. Grundsätzlich benötigen wir für die Registrierung zu unserem Newsletter lediglich Deine E-Mail-Adresse. Darüber hinaus ist es möglich, dass wir Dich zwecks Personalisierung des Newsletters beim Registrierungsvorgang bitten, Deinen Namen oder weitere Angaben einzutragen.

Double-Opt-In-Verfahren Nach der Anmeldung für den Newsletter senden wir an die von Dir erstmalig für den Newsletterversand eingetragene E-Mail-Adresse eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob Du als Inhaber der E-Mail-Adresse den Empfang des Newsletters autorisiert hast. Dabei wird die Anmeldung zum Newsletter protokolliert, damit wir unseren gesetzlichen Nachweispflichten nachkommen können.

Newsletterversendung an Bestandskunden Wenn Du uns Deine E-Mail-Adresse beim Kauf von Waren oder Dienstleistungen zur Verfügung gestellt hast, behalten wir uns darüber hinaus vor, Dir regelmäßig Angebote zu ähnlichen Waren oder Dienstleistungen, wie den bereits gekauften, aus unserem Sortiment per E-Mail zuzusenden. Hierfür müssen wir gemäß § 7 Abs. 3 UWG keine gesonderte Einwilligung von Dir einholen.

Newslettertracking Unsere Newsletter enthalten sog. Zählpixel. Dabei handelt es sich um eine Miniaturgrafik, die in E-Mails eingebettet wird. So können wir z. B. nachvollziehen, ob und wann eine E-Mail von Dir geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von Dir aufgerufen wurden. Dadurch sind wir in der Lage, Erfolg oder Misserfolg von Online-Marketing-Kampagnen statistisch auszuwerten. Die durch die Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten, werden von uns gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser Deinen Interessen anzupassen.

Verarbeitete Daten

  • Bestandsdaten (z. B. Vor- und Nachname, Adresse, Geschlecht)

  • Kontaktdaten (z. B. E-Mail-Adresse)

  • Nutzungsdaten (z B. Besuch von Webseiten, Zeitpunkt von Zugriffen)

  • Metadaten- und Kommunikationsdaten (z. B. Geräteinformationen, IP-Adresse, Datum- und Uhrzeit der Anmeldung)

Zweck der Datenverarbeitung

  • Direktmarketing

Sofern Newslettertracking erfolgt zusätzlich:

  • Einblendung personalisierter Werbung

  • Marktforschung

  • Erfolgsmessung von Online Marketing

Rechtsgrundlage

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO)

  • Berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO). Das berechtigte Interesse entspricht den oben genannten Zwecken.

Widerrufs- und Widerspruchsmöglichkeit Du kannst das Abonnement unseres Newsletters jederzeit kündigen und Deine Einwilligung in die Datenverarbeitung zu Zwecken des Newsletterversands jederzeit widerrufen. Sofern die Datenverarbeitung auf Grundlage unseres berechtigten Interesses erfolgt, hast Du die Möglichkeit, jederzeit zu widersprechen. In jedem Newsletter befindet sich daher ein entsprechender Opt-Out-Link. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, sich jederzeit auch auf unserer Internetseite vom Newsletterversand abzumelden oder uns dies auf andere Weise mitzuteilen. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters deuten wir automatisch als Widerruf bzw. Widerspruch.

2. Freshsales

Anbieter Freshworks Inc., 2950 S. Delaware Street, Suite 201, San Mateo CA 94403, USA (Freshworks).

Datenschutz außerhalb der EU/ des EWR Wir haben mit Freshworks Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Union vereinbart.

Datenschutzbestimmungen von Freshworks Weitere Informationen zur Datenverarbeitung findest Du in der Datenschutzbestimmungen von Freshworks.

3. Google

Für Versand und Empfang von E-Mails nutzen wir E-Mail-Konten, die auf Servern von Google liegen.

Anbieter Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google).

Datenschutz außerhalb der EU/ des EWR Wir haben mit Google Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission vereinbart.

Datenschutzerklärung von Google Weitere Informationen zur Datenverarbeitung findest Du in der Datenschutzerklärung von Google.

XVI. Soziale Netzwerke (Social Media)

1. Allgemeine Informationen

Wir unterhalten Präsenzen in sozialen Netzwerken, um mit Dir kommunizieren und über unsere Leistungen informieren zu können. Wenn Du eine unserer Socia-Media-Seiten besuchst, sind wir hinsichtlich der dadurch ausgelösten Verarbeitungen personenbezogener Daten mit dem Anbieter der jeweiligen Social-Media-Plattform gemeinsam verantwortlich im Sinne von Art. 26 DS-GVO.

Wir weisen darauf hin, dass Deine Daten möglicherweise außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes verarbeitet werden. Hierdurch können sich Risiken wie eine erschwerte Durchsetzung von Nutzerrechten ergeben. Nutzerdaten werden in sozialen Netzwerken häufig zu Werbezwecken oder zur Analyse des Nutzerverhaltens durch die Anbieter verarbeitet, ohne dass wir dies beeinflussen können. Zudem legen die Anbieter häufig Nutzungsprofile an, auf deren Basis anschließend innerhalb und außerhalb des sozialen Netzwerks nutzerbasierte Werbung geschaltet werden kann. Hierfür werden häufig Cookies eingesetzt oder das Nutzungsverhalten direkt Deinem eigenen Mitgliedprofil der sozialen Netzwerke zugeordnet (sofern Du hier eingeloggt bist). Da wir keinen Zugriff auf die Datenbestände der jeweiligen Anbieter haben, weisen wir darauf hin, dass Du Deine Rechte am besten direkt bei dem jeweiligen Anbieter gelten machst. Sofern Du allerdings Hilfe benötigst, kannst Du Dich gerne an uns wenden.

Weitere Informationen zur Verarbeitung Deiner Daten in sozialen Netzwerken und die Möglichkeit von Deinem Widerspruchs- bzw. Widerrufsrecht (Opt-Out) gebrauch zu machen, haben wir nachfolgend aufgeführt.

Verarbeitete Daten

  • Bestandsdaten (z. B. Vor- und Nachname, Adresse, Alter, Geschlecht)

  • Inhaltsdaten (z. B. Texte, Lichtbilder, Videos)

  • Nutzungsdaten (z B. Besuch von Webseiten, Zeitpunkt von Zugriffen)

  • Metadaten (z. B. Geräteinformationen, IP-Adresse)

Zweck der Datenverarbeitung

  • Zeitgemäße Art und Weise der Nutzerkommunikation

  • Informationsbereitstellung über eigene Leistungen

  • Tracking, Remarketing, Affiliate-Nachverfolgung

Rechtsgrundlage

  • Berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO). Das berechtigte Interesse entspricht den oben genannten Zwecken

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO). Musst Du als Nutzer der jeweiligen sozialen Medien in die Datenverarbeitung einwilligen, ist die Rechtsgrundlage Deine Einwilligung.

2. Facebook Fanpage

Anbieter Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA (Facebook).

Opt-Out und Werbeeinstellungen

Gemeinsame Verantwortlichkeit Als Fanpage-Betreiber stellt uns Facebook sog. “Facebook-Insights“ zur Verfügung. Hierbei handelt es sich um diverse Statistiken, die uns Aufschluss darüber geben, wie unsere Facebook-Fanpage verwendet wird. Zur Erstellung dieser Statistiken werden von Ihnen bereitgestellte Daten (darunter auch personenbezogene Daten) durch Facebook und uns als gemeinsame Verantwortliche i. S. v. Art. 26 Abs. 1 DS-GVO verarbeitet. Wir haben gemeinsam mit Facebook eine Vereinbarung gem. Art 26 DS-GVO getroffen, deren Inhalt Du hier nachlesen kannst.

Datenschutz außerhalb der EU und des EWR Wir haben mit Facebook Standarddatenschutzklauseln vereinbart.

Rechtsgrundlage und Zwecke der Verarbeitung von Facebook https://www.facebook.com/about/privacy/legal_bases sowie https://de-de.facebook.com/policy.php

Datenschutzerklärung von Facebook Weitere Informationen zur Datenverarbeitung findest Du in der Datenschutzerklärung von Facebook.

3. Instagram

Anbieter Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA (Facebook).

Datenschutzerklärung von Instagram Weitere Informationen zur Datenverarbeitung findest Du in der Datenschutzerklärung von Instagram.

Opt-Out und Werbeeinstellungen

4. LinkedIn

Anbieter LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland (LinkedIn).

Datenschutz außerhalb der EU und des EWR Wir haben mit LinkedIn Standarddatenschutzklauseln vereinbart.

Datenschutzerklärung von LinkedIn Weitere Informationen zur Datenverarbeitung findest Du in der Datenschutzerklärung von LinkedIn.

Cookie-Richtlinie

5. Twitter

Anbieter musical.ly Inc., 10351 Santa Monica Blvd #310, Los Angeles, CA 90025 USA (Twitter).

Datenschutzerklärung von Twitter

Datenschutz außerhalb der EU und des EWR Wir haben mit Twitter Standarddatenschutzklauseln vereinbart.

Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out)

XVI. Vimeo-Video

Wir binden in unser Onlineangebot Elemente des Videoportals Vimeo ein.

Anbieter Vimeo, LLC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA (Vimeo).

Verarbeitete Daten

  • Nutzungsdaten (z. B. besuchte Webseiten, Zeitpunkt von Zugriffen)

  • Meta- und Kommunikationsdaten (z. B. IP-Adresse)

Zweck der Verarbeitung

  • Optimierung unseres Onlineangebotes

Rechtsgrundlage

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit a DS-GVO).

Datenschutz außerhalb der EU/ des EWR Wir haben mit Vimeo Standarddatenschutzklauseln vereinbart Datenschutzerklärung von Vimeo

Einsatz von Google Analytics Bei Videos von Vimeo, die auf unserer Seite eingebunden sind, ist das Trackingtool Google Analytics automatisch integriert. Hierbei handelt es sich um einen Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (Google). Hinweise hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung von Google sowie eine Opt-Out-Möglichkeit für Google-Analytics. Weiterhin kannst Du die Datennutzung zu Marketingzwecken durch Google einstellen.

XVII. Webanalyse und Optimierungsdienste

1. Allgemeine Informationen

Wir führen Webanalysen durch, um den Besuch unserer Online-Präsenzen auszuwerten. Dabei sind wir in der Lage Deine Interessen, bestimmte Verhaltensweisen oder demographische Daten zu verarbeiten. Dadurch sind wir in der Lage zu analysieren, wie Du unser Onlineangebot und dessen Inhalte und Funktionen nutzt. Im Rahmen der Webanalyse können Nutzerprofile erstellet werden. Häufig werden hierfür Cookies verwendet.

Verarbeitete Daten

  • Nutzungsdaten (z. B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zeitpunkt von Zugriffen)

  • Meta- und Kommunikationsdaten (z. B. IP-Adresse).

  • Standortdaten

Zweck der Verarbeitung

  • Reichweitenmessung und Tracking

  • Auswertung von Besucherverhalten und Profiling

  • Verbesserung unseres Angebots und Anbieten von kundenfreundlichen Leistungen

Rechtsgrundlage

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO)

  • Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO). Die berechtigten Interessen entsprechen unseren oben genannten Zwecken.

2. Google Analytics

Wir setzen Google Analytics ein. Google Analytics ist ein Tracking-Tool, mit dem wir unter anderem die Herkunft der Besucher sowie deren Verweildauer auf unserer Webseite untersuchen können. Dadurch sind wir in der Lage unser Onlineangebot zu optimieren und Werbekampagnen zu verbessern.

Anbieter Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google).

Beschreibung Google Analytics ist ein Tracking-Tool, mit dem wir unter Anderem die Herkunft der Besucher sowie deren Verweildauer auf unserer Webseite untersuchen können. Dadurch sind wir in der Lage unser Onlineangebot zu optimieren und Werbekampagnen zu verbessern.

Opt-Out-Cookie Du kannst die Erfassung Deiner personenbezogenen Daten durch Google Analytics verhindern, indem Du die Performance-Cookies über den Cookie-Layer deaktivierst. Den Cookie-Layer erreichst Du über den Link “Cookie-Einstellungen” im Footer. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Deiner Daten beim Besuch unserer Webseite verhindert. Das Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Webseite und wird auf Deinem Gerät abgelegt. Wenn Du die Cookies in diesem Browser löschst, musst Du das Opt-Out-Cookie erneut setzen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, dass Du die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhinderst, indem Du ein Browser-Add-on herunterlädst und installierst. Weiterhin kannst Du die Installation von Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall möglicherweise nicht alle Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

Rechtsgrundlage

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO).

Datenschutz außerhalb der EU/ des EWR Wir haben mit Google Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission vereinbart,

IP-Adressen-Anonymisierung Wir haben Deine IP-Adresse anonymisiert.

Datenschutzerklärung

Weitere Informationen zum Datenschutz Weitere Informationen zur Datenverarbeitung findest Du in der Datenschutzerklärung von Google.

3. Google Tag Manager

Der Google Tag Manager gibt uns die Möglichkeit Webseite-Tags zu verwalten und Dienste in unser Online-Angebot zu integrieren. Der Google Tag Manager selbst ermöglicht keine Erstellung von Nutzerprofilen.

Anbieter Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google).

Rechtsgrundlage

  • Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO). Die berechtigten Interessen entsprechen unseren oben genannten Zwecken.

Datenschutz außerhalb der EU/ des EWR Wir haben mit Google Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission vereinbart.

Datenschutzerklärung Weitere Informationen zur Datenverarbeitung findest Du in der Datenschutzerklärung von Google.

4. Google Ads

Wir nutzen Google Ads. Google Ads ermöglicht es uns, Anzeigen im Werbenetzwerk von Google zu platzieren, um sie Nutzern, die ein potenzielles Interesse an den Anzeigen haben, zu präsentieren. Die Anzeigen orientieren sich dabei vor allem an den Suchergebnissen bei der Nutzung von Google-Diensten. Zusätzlich erfolgt die Messung der Konversion der Anzeigen. Wir erfahren lediglich die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf die Anzeige geklickt haben und zu einer Webseite weitergeleitet wurden, die mit einem "Conversion-Tracking-Tag" versehen ist. Wir erhalten keine Informationen, die eine Identifizierung von Nutzern ermöglichen.

Anbieter Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Mutterkonzern: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google). Beschreibung Google Ads ermöglicht es uns, Anzeigen im Werbenetzwerk von Google zu platzieren, um sie Nutzern, die ein potenzielles Interesse an den Anzeigen haben, zu präsentieren. Die Anzeigen orientieren sich dabei vor allem an den Suchergebnissen bei der Nutzung von Google-Diensten. Zusätzlich erfolgt die Messung der Konversion der Anzeigen. Wir erfahren lediglich die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf die Anzeige geklickt haben und zu einer Webseite weitergeleitet wurden, die mit einem "Conversion-Tracking-Tag" versehen ist. Wir erhalten keine Informationen, die eine Identifizierung von Nutzern ermöglichen.

Zweck der Verarbeitung

  • Bewerbung unserer Webseite durch Einblendung interessenrelevanter Werbung auf Drittseiten

Verarbeitete Daten

  • Nutzungsdaten (z. B. besuchte Webseiten, Zugriffszeitpunkt)

  • Meta- und Kommunikationsdaten (z. B. IP-Adresse)

Rechtsgrundlage

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO).

Datenschutz außerhalb der EU/ des EWR Wir haben mit Google Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission vereinbart:

Google Werbeeinstellungen Sie haben jederzeit die Möglichkeit, interessensbasierter Werbung von Google zu widersprechen.

Datenschutzerklärung Weitere Informationen zur Datenverarbeitung findest Du in der Datenschutzerklärung von Google.

5. Facebook Pixel (Standardmodus)

Wir nutzen das Facebook Pixel. Das Facebook-Pixel ist ein Analysetool, mit dessen Hilfe wir die Wirksamkeit unserer Werbemaßnahmen messen, indem wir Handlungen von Webseitenbesuchern analysieren. Das Pixel wird immer bei Vornahme einer bestimmten Handlung (sog. Event) ausgelöst und erfasst diese anschließend.

Wir verwenden das Facebook-Pixel in der Standardversion. Dabei wird lediglich das Nutzungsverhalten des jeweiligen Webadressaten ausgewertet und ausschließlich diesbezügliche Nutzungsdaten verarbeitet.

Anbieter Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA (Facebook).

Zweck der Verarbeitung

  • Auswertung der Wirksamkeit von Facebook-Werbeanzeigen

  • Auslieferung von Werbeanzeigen an die richtige Person

Verarbeitete Daten

  • Nutzungsdaten (z. B. besuchte Webseiten, Zugriffszeitpunkt)

  • Meta- und Kommunikationsdaten (z. B. IP-Adresse)

Rechtsgrundlage

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO).

Datenschutz außerhalb der EU und des EWR Wir haben mit Facebook Standarddatenschutzklauseln vereinbart.

Datenschutzerklärung Weitere Informationen zur Datenverarbeitung findest Du in der Datenschutzerklärung von Facebook:

Widerrufsmöglichkeit (Opt-Out)

6. TikTok Pixel

Wir nutzen das Tik Tok Pixel. Das Tik Tok Pixel ist ein Analysetool, mit dessen Hilfe wir die Wirksamkeit unserer Werbemaßnahmen messen, indem wir Handlungen von Webseitenbesuchern analysieren. Das Pixel wird immer bei Vornahme einer bestimmten Handlung (sog. Event) ausgelöst und erfasst diese anschließend.

Anbieter musical.ly Inc., 10351 Santa Monica Blvd #310, Los Angeles, CA 90025 USA (TikTok).

Zweck der Verarbeitung

  • Optimierung von Tik-Tok-Werbeanzeigen

Rechtsgrundlage

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO).

Datenschutz außerhalb der EU und des EWR Wir haben mit Tik Tok Standarddatenschutzklauseln vereinbart

Datenschutzerklärung Weitere Informationen zur Datenverarbeitung findest Du in der Datenschutzerklärung von Tik Tok.

7. Pinterest-Tag

Wir nutzen das Pinterest-Tag. Dabei handelt es sich um ein Analysetool, mit dessen Hilfe wir die Besucher unserer Webseite sowie deren Aktionen nachverfolgen können, nachdem sie eine unserer Pinterest-Anzeigen gesehen haben. Dadurch sind wir in der Lage, die Effektivität unserer Pinterest-Anzeigen zu messen.

Anbieter Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA (Pinterest).

Verarbeitete Daten

  • Nutzungsdaten (z. B. besuchte Webseiten, Zugriffszeitpunkt)

  • Meta- und Kommunikationsdaten (z. B. IP-Adresse)

Rechtsgrundlage Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO).

Datenschutzerklärung von Pinterest Weitere Informationen zur Datenverarbeitung findest Du in der Datenschutzerklärung von Pinterest.

Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out)

8. Adjust

Wir nutzen das Web-SDK von Adjust. Durch den Einsatz von Adjust sind wir in der Lage Installationen, Sitzungen und Ereignisse zu verfolgen, die auf unserer Webseite auftreten. Dadurch können wir Kampagne vom ersten Anzeigenaufruf über eine Landing Page bis hin zu bestimmten Ereignissen verfolgen. In Kombination mit dem Mobile-SDK von Adjust ist ebenfalls ein geräteübergreifendes Tracking möglich.

Anbieter Adjust GmbH, Saarbrücker Str. 37A, 10405 Berlin, Deutschland (Adjust).

Verarbeitete Daten

  • Nutzungsdaten (z. B. besuchte Webseiten, Zugriffszeitpunkt)

  • Meta- und Kommunikationsdaten (z. B. IP-Adresse) [...]

Rechtsgrundlage

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO).

Datenschutzerklärung von Adjust Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung von Adjust.

XVIII. Affiliate-Dienstleister

1. Allgemeine Informationen

In unser Online-Angebot sind Affiliate-Links oder andere Verweise eingebunden, die auf Leistungen und Angebote von Drittanbietern verweisen. Sofern Sie Affiliate-Links folgen oder damit zusammenhängende Angebote in Anspruch nehmen, erhalten wir vom jeweiligen Drittanbieter im Regelfall eine Provision oder andere Vorteile. Um herauszufinden, ob Sie unsere Affiliate-Links gefolgt sind, ist es erforderlich, dass die jeweiligen Drittanbieter hiervon Kenntnis erlangen.

Verarbeitete Daten

  • Vertragsdaten (z. B. Vertragsgegenstand, Vertragslaufzeit)

  • Nutzungsdaten (z. B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zeitpunkt von Zugriffen)

  • Meta- und Kommunikationsdaten (z. B. IP-Adresse)

Zweck der Verarbeitung

  • Affiliate-Nachverfolgung

  • Anbieten von nutzerfreundlichen Leistungen

  • Optimierung unserer Leistungen

Rechtsgrundlage

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO)

  • Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DS-GVO). Die berechtigten Interessen entsprechen unseren oben genannten Zwecken.

2. Financeads

Bei financeAds handelt es sich um einen Affiliate-Dienstleister. Im Rahmen der Zusammenarbeit mit uns speichert financeAds Cookies auf den Endgeräten von Nutzern, die unsere Online-Auftritte besuchen. Dies dient uns dazu, Werbenetzpartnern bei der Vermittlung einer erfolgreichen Registrierung oder eines Abschlusses eine Lead- bzw. Sale-Provision ausschütten zu können. Dabei sind lediglich Nutzer erfasst, die von einem Affiliate-Partner aus dem FinanceAds-Netzwerk auf unsere Webseite gelangt sind.

Anbieter financeAds GmbH & Co. KG, Karlstraße 9, 90403 Nürnberg, Deutschland (financeAds).

Zweck der Verarbeitung

  • Zuordnung des Erfolgs eines Werbemittels, um die damit zusammenhängende Abrechnung im Rahmen des Affiliate-Netzwerkes vorzunehmen.

Verarbeitete Daten

  • Vertragsdaten (z. B. Vertragsgegenstand, Vertragslaufzeit)

  • Nutzungsdaten (z. B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zeitpunkt von Zugriffen)

  • Meta- und Kommunikationsdaten (z. B. IP-Adresse)

Datenschutzerklärung Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung von Financeads.

XIX. Musikdienste und Podcasts

1. Allgemeine Informationen

Wir stellen Dir mit Hilfe von Dienstanbietern Audio-Inhalte zum Anhören oder Herunterladen bereit.

Verarbeitete Daten

  • Nutzungsdaten (z. B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zeitpunkt von Zugriffen)

  • Meta- und Kommunikationsdaten (z. B. IP-Adresse)

Zweck der Verarbeitung

  • Zur Verfügungstellung von AudiOinhalten

  • Reichweitenmessung und Besucherauswertung

  • Profiling

Rechtsgrundlage

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO). Sofern wir Deine Einwilligung einholen, stellt diese unsere Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung dar.

  • Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DS-GVO). Sofern die Datenverarbeitung nicht auf Grundlage einer Einwilligung erfolgt, stellt unser berechtigtes Interesse die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung dar. Das berechtigte Interesse entspricht den oben genannten Zwecken.

2. Podigee

Podigee verarbeitet Deine personenbezogenen Daten, um Podcast-Downloads und Wiedergaben zu ermöglichen und statistische Daten, wie Abrufzahlen zu ermitteln. Diese Daten werden vor der Speicherung in der Datenbank von Podigee anonymisiert oder pseudonymisiert, sofern sie für die Bereitstellung der Podcasts nicht erforderlich sind.

Anbieter Podigee GmbH, Schlesische Straße 20, 10997 Berlin, Deutschland (Podigee).

Datenschutzerklärung von Podigee Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung von Podigee.

XX. Clouddienstleister

1. Allgemeine Informationen

Wir nutzen über das Internet zugängliche und auf den Servern der jeweiligen Anbieter ausgeführte Cloud-Dienste. In diesem Rahmen wird ein Back-Up Deiner Registrierungsdaten auf Servern gespeichert. Hetzner

Verarbeitete Daten

  • Sämtliche Registrierungsdaten (siehe IX. Registrierung/ Anlegen eines Nutzerprofils/ Bestandsdaten)

Zweck der Verarbeitung

  • Speicherung eine Back-Ups der Registrierungsdaten, um einem Datenverlust vorzubeugen

Rechtsgrundlage

  • (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO). Die berechtigten Interessen entsprechen den eben genannten Zwecken.

2. Hetzner Cloud

Zur Erstellung des Back-Ups nutzen wir die Cloud von Hetzner.

Anbieter Hetzner Online GmbH, Industriestr. 25, 91710 Gunzenhausen, Deutschland (Hetzner).

Datenschutzerklärung von Hetzner Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung von Hetzner.

XXI. Content Delivery Network (CDN)

1. Allgemeine Informationen

Unsere Webseite bedient sich eines CDN. Hierbei handelt es sich um ein Netzwerk aus leistungsfähigen Servern, die Inhalte an verschiedenen Orten auf der ganzen Welt zwischenspeichern. Ein CDN dient uns dazu, Inhalte in kürzester Zeit bereitzustellen und den Web-Host durch eine Verteilung des Datenverkehrs zu entlasten. Statische Inhalte, die alle Webseitenbesucher in gleicher Form erhalten, wie zum Beispiel Videoinhalte von Streaming-Diensten oder Code-Frameworks. Dynamische Inhalte werden zunächst an den Nutzer angepasst und erst im Moment der Anfrage erstellt. Hierzu zählen Inhalte, die über Web-Anwendungen, E-Mail oder Online-Shops erfolgen und personalisiert sind. Um letzteres nutzen zu können, müssen erst Informationen über den Webseitenbesucher an das CDN übermittelt werden.

Verarbeitete Daten

  • Nutzungsdaten (z. B. besuchte Webseiten, Zeitpunkt von Zugriffen)

  • Meta- und Kommunikationsdaten (z. B. IP-Adresse)

  • Inhaltsdaten (z. B. eingegeben Textinhalten, Lichtbilder, Videos)

Zweck der Datenverarbeitung

  • Bereitstellung von Inhalten innerhalb kürzester Zeit

  • Entlastung des Web-Host durch Verteilung des Datenverkehrs

Rechtsgrundlage

  • Berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO). Das berechtigte Interesse ergibt sich aus unserem Bedarf an einer technisch einwandfreien und schnellen Darstellung unserer Webseite und der Entlastung unserer IT-Infrastruktur.

2. Amazon Web Services (AWS)

Anbieter Amazon Web Services Inc., 410 Terry Avenue North, Seattle, WA 98109-5210, USA (Amazon).

Datenschutz außerhalb der EU/ des EWR Wir haben mit Amazon Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission vereinbart.

Datenschutzerklärung von Amazon Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung von Amazon.

Weiterführende Informationen zur Datenverarbeitung

XXII. Deine Rechte als betroffene Person

1. Bestätigung

Du hast das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Dich betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.

2. Auskunft (Art. 15 DS-GVO)

Du hast Recht, jederzeit von uns unentgeltliche Auskunft über die zu Deiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten sowie eine Kopie dieser Daten nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen zu erhalten.

3. Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)

Du hast das Recht, die Berichtigung Dich betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht Dir das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

4. Löschung (Art. 17 DS-GVO)

Du hast das Recht, von uns zu verlangen, dass personenbezogenen Daten, die Dich betreffen, unverzüglich gelöscht werden, wenn einer der gesetzlich vorgesehenen Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung bzw. Speicherung nicht erforderlich ist.

5. Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)

Du hast das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der gesetzlichen Voraussetzungen gegeben ist.

6. Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)

Du hast das Recht, die Dich betreffenden personenbezogenen Daten, die Du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Weiterhin hast Du das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche uns übertragen wurde. Zudem hast Du bei der Ausübung Deines Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

7. Widerspruch (Art. 21 DS-GVO)

Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Dich betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder f (Datenverarbeitung auf Grundlage einer Interessenabwägung) DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DS-GVO.

Legst Du Widerspruch ein, werden wir Deine personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Deinen Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. In Einzelfällen verarbeiten wir personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Du kannst jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einlegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprichst Du gegenüber uns der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Zudem hast Du das Recht, aus Gründen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben, gegen die Dich betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei uns zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich. Dir steht es frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, Dein Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

8. Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Du hast das Recht, Deine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

9. Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Du hast das Recht, Dich bei einer für Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde über unsere Verarbeitung personenbezogener Daten zu beschweren.

XXIII. Speicherdauer von personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten und speichern Deine personenbezogenen Daten nur so lange, wie es der Speicherungszweck erfordert oder dies durch Rechtsvorschriften bestimmt ist. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht. Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

XXIV. Aktualität und Änderungen der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den folgenden Stand: November 2020. Wenn wir unsere Internetseite und unsere Angebote weiterentwickeln oder sich gesetzliche oder behördliche Vorgaben ändern, kann es notwendig sein, diese Datenschutzerklärung zu ändern.

Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kannst Du jederzeit auf der Website abrufen.