Sei dabeiDieser Button führt zu unserer Web-Registrierung, wo du ein Tomorrow-Konto eröffnen kannst.
Tomorrow
Sei dabeiDieser Button führt zu unserer Web-Registrierung, wo du ein Tomorrow-Konto eröffnen kannst.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

für die Nutzung des Tomorrow Services

Wir, die Tomorrow GmbH, Karolinenstraße 9, 20357 Hamburg, Inhaber der Marke „Tomorrow“, (im Folgenden „Tomorrow GmbH“, „Tomorrow“ und „wir“) bieten über eine mobile Applikation (nachfolgend „Tomorrow App“) verschiedene Services im Zusammenhang mit Bankdienstleistungen an (nachfolgend „Tomorrow Service“). Der Tomorrow Service ermöglicht Endkunden die Durchführung von Bankgeschäften wie Geldtransaktionen, insbesondere im Rahmen der sog. mobilen Kontoführung. Des Weiteren bietet der Tomorrow Service:

  • Kontoführung

  • Überweisungen und Lastschriften (Eingehend/Ausgehend)

  • Kategorisierung von Einkommen und Ausgaben

  • Nutzung einer physischen Debitkarte

  • Zusatzoptionen, die jeweils im Einzelnen in der Tomorrow App beschrieben und darüber buchbar sind

Für die Nutzung des Tomorrow Services ist der wirksame Abschluss eines Vertrages über die Einrichtung und Nutzung eines Girokontos sowie über die Nutzung einer Debitkarte zwischen dir und der Solarisbank AG erforderlich. Gegenüber der Solarisbank AG fallen für dich keine Entgelte, Kosten oder Gebühren für die vertragsgemäße Nutzung des Girokontos und der Debitkarte an.

1. Geltungsbereich

1.1 Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die gesamte Geschäftsverbindung zwischen dir und uns, insbesondere für die Nutzung des Tomorrow Services mit sämtlichen Inhalten, Funktionen, Diensten und Regeln.

1.2 Daneben gelten die folgenden Bedingungen der Solarisbank AG:

1.3 Sofern du Allgemeine Geschäftsbedingungen nutzt, werden diese nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dies ausdrücklich schriftlich miteinander vereinbart haben.

2. Vertragsgegenstand

2.1 Gegenstand des Vertrages ist die Nutzung des Tomorrow Services. Du kannst Bankgeschäfte in dem von uns angebotenen Umfang online über die Tomorrow App abwickeln sowie Informationen über dein Konto abrufen. Den Tomorrow Service in Bezug auf die Durchführung von Bankgeschäften kannst du nur für dein Konto bei der Solarisbank AG nutzen.

2.2 Bei der Nutzung der Tomorrow Services werden deine Kontoinformationen verschlüsselt übermittelt.

2.3 Wir verwenden für den Zugriff auf die Kontoinformationen sowie zur Übermittlung von Daten Schnittstellen, die von der Solarisbank AG zur Verfügung gestellt werden.

2.4 Wir sind stets um eine uneingeschränkte Nutz- und Verfügbarkeit des Tomorrow Services bemüht, übernehmen hierfür jedoch keine Garantie. Du erkennst daher an, dass der Zugang zu den Diensten aus technischen Gründen (z. B. Störungen, Wartungen) oder außerhalb unseres Einflussbereichs liegenden Gründen (z. B. höhere Gewalt, Drittverschulden) zeitweilig beschränkt sein kann. Werden Wartungsarbeiten erforderlich und steht der Tomorrow Service deshalb nicht zur Verfügung, werden wir dich hierüber nach Möglichkeit rechtzeitig informieren.

3. Registrierung für den Tomorrow Service und Eröffnung eines Girokontos

3.1 Die Nutzung des Tomorrow Service über die Tomorrow App setzt voraus, dass du über ein Smartphone mit Internetzugang verfügst. Weiterhin muss die Betriebssoftware auf deinem Smartphone bestimmte Mindestanforderungen erfüllen. Die jeweils gültigen Mindestanforderungen findest du auf unserer Internetseite. Wir behalten uns vor, die Mindestanforderungen anzupassen. Ferner ist eine Registrierung erforderlich.

3.2 Um die Registrierung zu starten und sowohl mit uns einen Nutzungsvertrag als auch die Verträge mit der Solarisbank AG im Zusammenhang mit der Eröffnung eines Girokontos und der Nutzung der Debitkarte abzuschließen, lädst du dir von dem jeweiligen Anbieter mobiler Applikationen die Tomorrow App herunter. Nach der Installation der Tomorrow App wirst du automatisch durch alle erforderlichen Schritte geführt, um dich zu registrieren und eine Verknüpfung zwischen Mobiltelefon und Konto herzustellen. Um die Registrierung erfolgreich abzuschließen, ist es erforderlich, dass du vollständige Angaben machst. Im Rahmen des Registrierungsprozess verifizieren wir die von dir genannte E-Mail-Adresse und Mobil-Telefonnummer.

3.3 Um die Anmeldung abzuschließen, ist es erforderlich, dass du sowohl unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und sonstigen Bedingungen als auch die unserer Partnerbank, der Solarisbank AG, akzeptierst.

3.4 Für die Eröffnung eines Girokontos ist eine Identitätsüberprüfung erforderlich, die im Auftrag der Solarisbank AG durch einen externen Dienstleister durchgeführt wird. Die Überprüfung der Identität erfolgt mittels Videoidentifikation. Im Rahmen des Anmelde- und Registrierungsprozess wirst du automatisch zur Videoidentifikation geführt.

3.5 Nach der Registrierung und Durchführung der Videoidentifikation wird uns die Solarisbank AG innerhalb eines Tages darüber informieren, ob sie dein Angebot auf Abschluss eines Kontovertrages und eines Vertrages über die Nutzung einer Debitkarte annimmt. Wir werden dich hierüber unverzüglich informieren.

3.6 Soweit wir weitere Services über die genannten hinaus anbieten, kannst du diese Services jeweils gesondert über die entsprechenden Funktionen in der Tomorrow App buchen.

4. Kosten

4.1 Die Höhe der Entgelte für die Nutzung des Tomorrow Service einschließlich der Höhe von Zahlungen, die über die für die Hauptleistung vereinbarten Entgelte hinausgehen, ergibt sich aus dem „Preis­ und Leistungsverzeichnis“. Wenn du eine dort aufgeführte Hauptleistung in Anspruch nimmst und wir dafür keine abweichende Vereinbarung getroffen haben, gelten die zu diesem Zeitpunkt im „Preis­ und Leistungsverzeichnis“ angegebenen Entgelte.

4.2 Die im Rahmen des Preis- und Leistungsverzeichnis aufgeführten Beträge enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.

4.3 Soweit wir keine abweichende Vereinbarung getroffen haben, ziehen wir die Entgelte von dir ein. Du autorisierst uns, Zahlungen mittels SEPA-Lastschrift von deinem Konto bei der Solarisbank einzuziehen.

5. Nutzung des Tomorrow Services, Kommunikation, Änderung von Informationen

5.1 Die Kommunikation mit dir erfolgt grundsätzlich über die Tomorrow App (insbesondere in Bezug auf die Bereitstellung von Kontoauszügen), per E-Mail sowie unseren Kundensupport.

5.2 Du hast die Möglichkeit, folgende Informationen in deinem Nutzerkonto eigenhändig zu verändern:

  • E-Mail

  • Mobilnummer

  • Meldeanschrift

5.3 Bei einer Änderung der E-Mail-Adresse oder der Mobilnummer werden diese erneut durch uns verifiziert.

5.4 Für alle anderen Änderungen bitten wir dich, dass du dich bei unserem Kundensupport meldest, z.B. bei einer Namensänderung (nach Hochzeit).

5.5 Die Kontonutzung sowie die Kartennutzung richtet sich nach den Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie der weiteren unter Ziffer 1.2 aufgeführten Bedingungen der Solarisbank AG sowie der dazugehörigen Leistungsbeschreibung der Bank.

5.6 Sämtliche Kommunikation erfolgt zwischen dir und uns. Dies betrifft insbesondere auch Erklärungen oder Mitteilungen, die dein Vertragsverhältnis zur Solarisbank AG betreffen. Wir sind insoweit Erklärungs- und Empfangsbote der Solarisbank AG. Auch eine Kündigung des Girovertrages oder des Nutzungsvertrages über die Debitkarte sind grundsätzlich an uns zu richten. Tomorrow wird die Solarisbank AG entsprechend informieren.

6. Datenschutz und Datenabruf

6.1 Wir verpflichten uns, deine Daten durch angemessene und dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Maßnahmen zu schützen, und versichern, persönliche Daten unserer Nutzer nur zu verarbeiten, wenn wir hierfür eine gesetzliche Erlaubnis haben oder du eingewilligt hast. Einzelheiten über den Umgang mit persönlichen Daten, den Datenschutz und die Datensicherheit ergeben sich aus unserer Datenschutzerklärung.

6.2 Die Datenübertragung erfolgt über eine sichere und verschlüsselte Internetverbindung.

6.3 Du kannst deine personenbezogenen Daten jederzeit in der App einsehen. Ferner kannst du von uns jederzeit Auskunft über die zu deiner Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck deren Speicherung verlangen.

6.4 Die Tomorrow App ist über von Dritten betriebene Vertriebsplattformen („App-Stores“) erhältlich. Der Bezug setzt eine vorherige Registrierung durch dich in dem betreffenden App-Store voraus. Wir haben keinen Einfluss auf die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch das den jeweiligen App-Store betreibende dritte Unternehmen. Verantwortliche Stelle sind insoweit allein diese Unternehmen.

7. Pflichten des Nutzers

7.1 Du hast für die Geheimhaltung und Sicherheit deiner Zugangsdaten zum Tomorrow Service zu sorgen. Das bedeutet, dass du deine Zugangsdaten für den Zugang zum Tomorrow Service geheim halten musst, nicht weitergeben darfst, keine Kenntnisnahme durch Dritte duldest oder ermöglichst sowie die erforderlichen Maßnahmen zur Gewährleistung der Vertraulichkeit ergreifst, z. B. indem du ein sicheres Passwort aus Zahlen, Buchstaben und Sonderzeichen verwendest und dein Passwort regelmäßig änderst. Du hast dein Mobiltelefon vor dem Zugriff anderer Personen sicher zu verwahren.

7.2 Du bist verpflichtet, die technische Verbindung zum Tomorrow Service nur über die von uns mitgeteilten Zugangskanäle (App) herzustellen.

7.3 Du sorgst dafür, dass die von dir angegebene E-Mail-Adresse ab dem Zeitpunkt der Registrierung erreichbar und ein Empfang von E-Mails möglich ist.

7.4 Stellst du den Verlust oder den Diebstahl deiner Zugangsdaten, die missbräuchliche Verwendung oder die sonstige nicht autorisierte Nutzung deiner Zugangsdaten fest, musst du uns hierüber unverzüglich unterrichten. Du hast ferner jeden Diebstahl oder Missbrauch unverzüglich bei der Polizei zur Anzeige zu bringen. Hast du den Verdacht, dass eine andere Person unberechtigt den Besitz an oder die Kenntnis von deinen Zugangsdaten erlangt hat oder deine Zugangsdaten verwendet, musst du uns ebenfalls unverzüglich hierüber unterrichten.

7.5 Du wirst die entsprechenden Vorkehrungen treffen, die von dir im Rahmen der Nutzung des Tomorrow Service eingegebenen, hochgeladenen und gespeicherten Daten und Inhalte regelmäßig und gefahrentsprechend zu sichern sowie eigene Sicherungskopien zu erstellen, um bei Verlust der Daten und Informationen die Rekonstruktion derselben zu gewährleisten.

7.6 Es ist verboten, Angriffe auf die Funktionsfähigkeit des Tomorrow Service vorzunehmen, wie bspw. das massenhafte Versenden von E-Mails (SPAM), Hacking-Versuche, Brute-Force-Attacken, der Einsatz oder das Versenden von Spionagesoftware, Viren und Würmern.

7.7 Aufträge jeder Art müssen ihren Inhalt zweifelsfrei erkennen lassen. Nicht eindeutig formulierte Aufträge können Rückfragen zur Folge haben, die zu Verzögerungen führen können. Du hast bei Aufträgen vor allem auf die Richtigkeit und Vollständigkeit deiner Angaben zu achten, insbesondere die Kontonummer bzw. IBAN und Bankleitzahl bzw. BIC.

8. Laufzeit und Kündigung

8.1 Der Vertrag über die Nutzung des Tomorrow Service wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Soweit einzelne Teile des Services, die du gesondert über die Tomorrow App gebucht hast, eine gesonderte Laufzeit haben, wirst du im Rahmen des jeweiligen Bestellvorgangs darüber informiert.

8.2 Du kannst den Vertrag jederzeit kündigen, indem du uns eine E-Mail zukommen lässt. Wir löschen daraufhin dein Nutzerkonto. Nicht gesicherte Daten gehen bei der Kündigung verloren, da wir dein Nutzerkonto vollständig löschen. Darauf weisen wir dich vor der Löschung auch noch einmal gesondert hin.

8.3 Soweit du zusätzliche Teile des Services gebucht hast, kannst du diese gesondert kündigen. Soweit einzelne Teile des Services, die du gesondert über die Tomorrow App gebucht hast, eine von Ziffer 8.1 abweichende Kündigungsfrist haben, wirst du bei deiner Buchung darüber informiert. Dein Nutzerkonto wird erst gelöscht, wenn sämtliche Teile des Services beendet sind.

8.4 Wir können den Nutzungsvertrag mit einer Frist von zwei Monaten schriftlich oder per E-Mail kündigen.

8.5 Der Vertrag kann darüber hinaus von jeder Partei aus wichtigem Grund fristlos gekündigt werden. Ein wichtiger Grund, der uns zur Kündigung berechtigt, liegt vor, wenn uns die Fortsetzung dieses Vertrages auch unter Berücksichtigung deiner berechtigten Belange unzumutbar ist. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere bei einem Verstoß gegen die in Ziffer 7 beschriebenen Pflichten sowie bei einer Beendigung des zwischen dir und der Solarisbank AG geschlossenen Kontovertrages vor.

9. Widerrufsrecht für Verbraucher sowie Muster-Widerrufsformular

9.1 Wenn du Verbraucher bist, kannst du deine Vertragserklärung bei der Buchung von entgeltlichen Teilen des Services (jeweils nachfolgend „Vertrag“ genannt) unter folgenden Voraussetzungen widerrufen (aus gesetzlichen Gründen müssen wir dich in der vorgeschriebenen folgenden Belehrung siezen):

Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Tomorrow GmbH, Karolinenstraße 9, 20357 Hamburg) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

9.2 Wenn wir dir gegenüber bestimmte Tomorrow Services unmittelbar nach Bestellung vollständig erbringen, erlischt dein Widerrufsrecht, wenn du uns dazu deine ausdrückliche Zustimmung gegeben und gleichzeitig deine Kenntnis davon bestätigt hast, dass du dein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlierst. Dein Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten auch dann, wenn wir mit der Ausführung des Vertrags begonnen haben, nachdem du ausdrücklich zugestimmt hast, dass wir mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen, und du deine Kenntnis davon bestätigt hast, dass du durch deine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags dein Widerrufsrecht verlierst. Auf diese Punkte weisen wir dich bei den entsprechenden Tomorrow Services gesondert hin.

9.3 Muster-Widerrufsformular (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

  • An Tomorrow GmbH Karolinenstraße 9 20357 Hamburg [support@tomorrow.one]

  • Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) /die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

  • Bestellt am (*)/erhalten am (*)

  • Name des/der Verbraucher(s)

  • Anschrift des/der Verbraucher(s)

  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

  • Datum

  • (*) Unzutreffendes streichen.

10. Haftungsbeschränkung

Deine Ansprüche auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche gegen uns aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche zu deinen Gunsten aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Die genannten Einschränkungen gelten auch zugunsten unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

Die genannten Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit wir den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen haben. Das gleiche gilt, soweit wir mit dir eine Vereinbarung über die Beschaffenheit der Sache getroffen haben. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

11. Änderungen der Geschäftsbedingungen

Wir können unsere Geschäftsbedingungen jederzeit ändern. Änderungen der Geschäftsbedingungen werden wir dir spätestens einen Monat vor dem vorgeschlagenen Zeitpunkt ihres Wirksamwerdens per E-Mail anbieten. Du kannst den Änderungen vor dem vorgeschlagenen Zeitpunkt ihres Wirksamwerdens entweder zustimmen oder diese ablehnen. Deine Zustimmung gilt als erteilt, wenn du deine Ablehnung nicht vor dem vorgeschlagenen Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Änderungen angezeigt hast. Auf diese Genehmigungswirkung werden wir dich in unserem Angebot besonders hinweisen.

12. Sonstiges

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.